Tipps zur Reinigung von Zahn-Prothesen

  1. Reinigung und Desinfektion
    Speisereste sind ein idealer Nährboden für Bakterien und Pilze. Diese können Mundgeruch (Halitosis) und Entzündungen in der Mundhöhle (Stomatitis) verursachen. Deshalb ist die tägliche hygienische Reinigung und Desinfektion der Zahn-Prothese sehr wichtig. Die dentipur® Schnellreinigungstabletten gewährleisten beides:
    • Hygienisch sauber und frisch in 3 Minuten
    • Nachhaltige Desinfektion in 15 Minuten
    • Reinigung auch über Nacht möglich
  2. Reinigung mit der Prothesen-Bürste
    Viele Zahnärzte empfehlen, die Zahn-Prothese hin und wieder gründlich mit einer Prothesen-Bürste zu reinigen. Um das Prothesen-Material dabei zu schonen, sollte man unbedingt ein dafür entwickeltes Spezialgel wie das bewährte dentipur® gel verwenden. Es zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:
    • Sparsam, schnell, schonend und gründlich
    • 1-2 Tropfen dentipur® gel auf die feuchte Zahn-Prothesen-Bürste geben, 2-3 Minuten intensiv bürsten, dann gründlich mit klarem Wasser abspülen - fertig
    • Beseitigt Beläge (Nikotin, Tee, Rotwein etc.)
    • Beseitigt schlechten Atem
  3. Praktische Information
    Zahn-Prothesen können beim Putzen aus der Hand gleiten und zerbrechen. Deshalb kann man die Zahn-Prothese beim Bürsten über ein mit etwas Wasser gefülltes Waschbecken halten.

Tipps zur Reinigung von Zahn-Prothesen